w-ort [2002]

Visualisierung einer Internetkommunikation durch eine topologische Struktur.

inter_wort00


 

Installation | Video | Systemanforderungen | Autoren | Doku (PDF)


Anhand eines Diskussionsforums will es zwischenmenschlichen Austausch zur Basis eines dynamischen, virtuell/architektonischen Raumkonstrukts machen mit veränderlichen Innen- und Außenräumen.

Installation

w-ort.net ist ein sich dynamisch entwickelndes Gebilde im Internet, das sich aus Texten ernährt, welche Benutzer eingeben. “Ursuppe” des Organismus sind die Texte der Künstler von “hell-gruen” zu ihren Arbeiten.

Beschreibungen von Kunstwerken entstehen, grenzen eine individuelle Aussage ab von einem räumlichen Kontext, gegenüber denen sich in ihrer Nähe befindlichen Kunstwerken. W-ort.net setzt gedankliche Topologien um in eine virtuelle 3D-Topologie.

W-ort filtert aus den eingegebenen Texten signifikante Stichwörter.

Diese Wörter finden einen Ort im 3D-Raum, ziehen Besucher in ihren Bann, wachsen mit jeder Behandlung, die ihnen widerfährt. Sie bilden Konnektionen aus zu ihrer Umgebung: zu anderen geometrischen Objekten, die wie sie selbst Repräsentation von Wortfeldern sind, die sich phonetisch gruppiern aufgrund ihrer hörbaren ähnlichkeit. So werden aus gedanklichen Positionen von Künstlern Orte lautmalerischer Begrifflichkeit.

Diese Orte, repräsentiert als halbrunde, offene Kugeln, wachsen, wenn sie besucht werden, bilden Röhren aus, die mit jeder Benutzung dicker werden. Zu Internetlinks (rote Würfel), die sich um Wörter ansammeln, stülpen sich diese geometrischen Körper aus wie Kelche, die im Begriff sind, ihr Zentrum nach aussen zu verlagern.

inter_wort01

W-OErter, welche durch Austauschen von Buchstaben Klang und Bedeutung ständig wechseln, laden ein zum freien Assoziieren. Die Distanzen, die durch “Definitionen” von Persönlichkeit und Werk geschaffen werden, lösen sich hier wieder auf zugunsten eines Gedankengebildes, das seine Bedeutung aus der formalen Struktur des Forums gewinnen will. Topologische Formen bilden Innen- und Aussenrääume, welche die Kommunikationsstruktur der site reprÄsentieren und virtuell erlebbar machen.

inter_wort02

Gleichzeitig können Sie unter kleinen Würfelobjekten, die die Stichwörter umgeben, Internetlinks zu verwandten Themen im web recherchieren.

inter_wort03

top


Eine Vorschau:

w-ort from resoutionable on Vimeo.

Die Installation:

w-ort installation and web interface from resoutionable on Vimeo.

 

Systemanforderungen

Windows 98 oder Windows NT, Netscape bis Version 4.79, Microsoft Explorer bis Version 6, vrml-plugin von Cosmo oder Cortona

Mac: bis OS 9.2.2 nur Netscape bis Version 4.79, vrml-Plugin von Cosmo

Autoren

ein Projekt von Ursula Damm und Matthias Weber